Über uns

Past-Präsidenten

bis 2008 Gouverneur, danach Präsident

1970 – 1972 André Favre, PC Lausanne
1972 – 1980  Walter Siegenthaler, PC Bern
1980 – 1984 Max Beer, PC Bern + PC Thurgau
1984 – 1988 Daniel Plattner, PC Aargau
1988 – 1992 August Schubiger, PC Zürich
1992 – 1996 Geo Balmelli, PC Lugano
1996 – 2000 Urs Baumgartner, PC Biel
2000 – 2008 Jean-Pierre Largo, PC Fribourg
2008 – 2012 Präsident Urs Baumgartner , PC Biel
2012 – 2016 Pierre Zappelli, PC Lausanne
2016 – 2018 Gian Carlo Dionisio, PC Lugano
2018 – 2022 Bernhard Segesser, PC Beider Basel
Ab 2022 Peter Wüthrich, PC Solothurn

Panathlon Club International

Besuchen Sie die Website

Panathletische Bewegung

Der Panathlon International ist ein Service-Club der bestrebt ist, die Werte des Sports als Mittel zur Entfaltung und Bildung des Menschen und als Träger der Solidarität unter den Menschen und Völkern zu festigen, zu verbreiten und zu schützen. Das Wort „Panathlon“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Vereinigung alles Sportdisziplinen“.

Der erste Club wurde am 12. Juni 1951 von einer Gruppe von Freunden in Venedig gegründet mit der Absicht, den Sport nach dem Krieg wieder zu beleben. 1960 haben mehrere Clubs von verschiedenen Nationen, darunter auch die Schweiz, den „Panathlon International“ aus der Taufe gehoben.

Unsere Devise

Ludis lungit bedeutet: vereint durch den Sport.

1981 offiziell vom IOC, 2002 von Swiss Olympic und 2013 vom italienischen nationalen olympischen Komitee (CONI) anerkannt, geniesst der Panathlon International den Status als Partner dieser sportlichen Institution.

Er arbeitet auch eng zusammen mit der UNESCO, dem SportAccord, dem Internationalen Komitee für Fair-Play, dem Internationalen Rat für Sport, Wissenschaft und Sporterziehung, den Special Olympics, dem Sport für Behinderte, sowie mit dem internationalen Zentrum für Ethik in Gand (ICES). Die panathletische Bewegung besteht heute aus 11 Distrikten mit 280 Clubs verteilt in Europa, Südamerika, Mexiko sowie Afrika. Weltweit sind es zirka 10’000 Mitglieder: Sportler, ehemalige Sportler und Sportfunktionäre, alle vereint durch dieselben Ideale. Der Distrikt Schweiz mit dem angeschlossenen Club aus Vaduz im Fürstentum Liechtenstein, ist der zweitwichtigste Distrikt nach Italien. Er zählt 32 Clubs mit rund 1600 Mitgliedern.

Der Panathlon International widmet sich der Förderung der Ethik und des Fair Plays im Sport. Er unterstützt Aktionen zugunsten der Erziehung der Jugend, damit sie einen „sauberen“ Sport ausüben können. Er fördert, ermutigt und unterstützt alle initiativen im Kampf gegen die Ausschweifungen im Sport wie: Doping, illegale Wetten und Korruption. Er setzt sich dafür ein, dass alle Sport betreiben können, ohne jegliche Diskriminierung.

Adresse

Panathlon International
Distrikt CH & FL
Postfach
3000 Bern

Sekretariat:
Danica Kunz

 

Schreiben Sie uns

info(a)panathlon-suisse.ch

Impressum 

Lesen Sie hier